Der Vegasrückkehrer Peter, unsere Dauerbrennerin Antje und Axel und Wuki rockten gestern das IKEA Spezial nach einem hartem 5-stündigen Kampf. 

Während Axel von Anfang an durchs Feld pflügte und seinen Tisch dominierte, waren Peter und Antje erst zum Ende hin auf der Gewinnerseite zu sehen. Ralle an Tisch 1 war bis zum Final Table der Bully Boy des Turniers und nutzte geschickt die Macht der Chips um den anderen mächtig auf die Nerven zu gehen. Ihn erwischte es dann allerdings auch am Final Table, da zu viele Calls sich doch nicht immer auszahlen. Nachdem sich auch einige Dauergäste an Final Tablen verabschieden mussten, wie etwa Hako, Lilli oder Timo, suchten wir die Bubble und fanden diese in unserem Paulizisten, der natürlich untröstlich war, gingen ihm doch die 32 Hot dogs für Platz 4 durch die Lappen, die sich schließlich Wuki sicherte. Seine Frau schlägt heute noch Purzelbäume der Begeisterung. Nachdem Axel seinen Gutschein für den dritten Platz in Empfang nahm, einigten sich Peter und Antje auf einen Deal und der schöne Abend ging mit zufriedenen Angrydicelern zu Ende.

Insgesamt zog es 19 SpielerInnen in die Box um das 30k Freeze-out zu spielen. Viele Chips und lange Blindzeiten ermöglichen ein angenehmes Spiel, sodass es auch erst nach 1 Stunde 15 den ersten "Seat open" zu vermelden gab. Wolfram callte mit AJ Ralles Push mit AK auf dem getroffenen Board J,10,5 mit den Worten "AK nicht mehr gut Ralle" und war froh, dass seine Prophezeiung richtig war. 

Im weiteren Verlauf wechselten viele Chips die Besitzer und es begann sich abzuzeichnen, dass Franky an diesem Tag nicht zu schlagen war. Erst knackte er Docentes Asse mit seinen Damen, nachdem man Preflop all-in gegangen war und dann konnte er Docente sogar noch ganz vom Tisch nehmen als er Docentes Damen mit J9 schlug. Sabine konnte sich derweil im Verlauf des Turniers mit solidem Spiel und zwei Vierlingen bis auf den vierten Platz spielen und auch Henry konnte in den wenigen Phasen in denen er am Tisch saß, Chips anhäufen. Niemand weiß wie er das macht.

Stärkster Spieler des Abends war allerdings Wolfram, der mit solidem Spiel in die bezahlten Ränge vorstieß und entgegen seiner sonstigen Routine mit Geduld den zweiten Platz beim Deal mit Henry und Frank machte.

Niemand am Final Table ging allerdings leer aus, denn jeder Finalist bekam einen Pokerflaschenöffner als Belohnung für seinen Erfolg. 

Nächste Woche Freitag geht es weiter mit dem Double Chance IKEA Spezial bei dem es sicherlich wieder attraktives Poker in der Dicebox zu spielen gibt. 

Nachlese PokerCup 2017/2018


Am 07.07.18 endete unsere Vereinsmeisterschaft, der PokerCup, mit dem finalen Spieltag der Saison 2017/2018. Im alt bewährten Modus wurde nunmehr zum siebten Mal über die Dauer von 13 Spieltagen ein neuer VereinsmeisterIn ge-sucht. In dieser Saison sollte das Rennen um die Rangliste sich am Ende zu einem Zweikampf zuspitzen.

Doch der Reihe nach: In der ersten Hälfte der Saison dominierte unsere Ex-
Vereinsmeisterin Kathi die Serie mit Tagessiegen an Spieltag 2, 3 und 4. Alles
schien auf einen weiteren Titel für Sie hinauszulaufen. Mit regelmäßigen Punkte-Erfolgen hatten sich aber einige Verfolger in der Rangliste heraus kristallisiert. TheSmash konnte durch wiederholte Top-Platzierungen die Verfolgung aufnehmen. In der zweiten Saisonhälfte bestätigte TheSmash diesen Trend und sammelte konstant Punkte. Auf der Zielgeraden unseres PokerCup setzte sich TheSmash dann mit 2 Tagessiegen an die Spitze der Rangliste und sicherte sich dann den Titel. Insbesondere der glückliche Tagessieg an Spieltag 12 führte zu einer "Taufe" von TheSmash, fortan lautet sein Nickname "LachsBox". Wir gratulierem unserem neuen Vereins-meister, "LachsBox" Rene Sabel, zum Gewinn der Rangliste/Meisterschaft.

Die Top Ten der Rangliste nach 13 Spieltagen:
1.   Lachsbox
2.   Kathi
3.   Haco
4.   Manni54
5.   Habischnet
6.   Schubi22
7.   Stiefmutter
8.   WolleBrunson
9.   AngryWife
10. Raiseluder

An dieser Stelle bedankt sich der Angry Dice e.V. bei allen Teilnehmern, die Resonanz war auch in dieser Saison wieder einmal ansprechend. Ebenfalls geht ein Danke an alle, die auch in dieser Saison den Verein und die Organisatoren unter-stützt haben. Sei es durch Vorbereitung des jeweiligen Spieltag, Dealen, Aufräumen, Snack´s ausgeben, Salat oder Essen vorbereiten oder sonstige "Kleinigkeiten" in der Dice Box. Vielen Dank, ohne diese Unterstützung ist eine Vereinsmeisterschaft und eine solche Serie nicht möglich!

euer Angry Dice e.V.  
~ Poker is our Passion ~

Wow, was ein Morgen. Um 7 Uhr aufgestanden, ab 8 Uhr am Schreibtisch. Und anschließend sieht man beim amerikanischen Frühstück rund 40 Anmeldungen, es sollte ein voller Tag werden in der Box. So, war dann auch viel Hilfe zum Start nötig, aber während Antje und Kathi souverän den Überblick behielten, fanden sich viele Helfer zum Kochen, braten, schmieren, schnibbeln und stacken.


Unter den sehr zahlreichen Gästen fanden sich Kölner, Urgesteine des Angry Dice e.V. und neue Spieler, die zum ersten (oder zweiten) mal da waren. Wie erwähnt dauerte das Frühstück bereiten heute etwas länger, aber es sollte sich lohnen. Mit Bohnen, Speck, Pancakes, Eiern, Sandwiches und vielem mehr wurde ein amerikanisches Frühstück der Extraklasse serviert, nur Weight Watchers Liebhaber wären beim Anblick des Buffets wohl in Flammen aufgegangen…
Insgesamt 32 Spieler traten dann wohlgenährt zum Spielen an. Bis zur ersten Pause mussten dank eines 20.000 Stacks auch nur 2 Spieler die Segel streichen, zum einen der highest Highroller und zum anderen Mickey, der zuerst die Hälfte seines Stacks mit einer gefloppten Straße gegen ein gerivertes Full House verlor und kurz vor der Pause den Rest mit einem gefloppten Bottom Pair gegen Top Pair.
Naturgemäß kam nach der Pause mehr Bewegung in die Runde. Zunächst wurde ein Tisch liquidiert, dann pro Blindstufe rund 2 Spieler, so musste auch der Verfasser dieses Berichtes zunächst den Tisch wechseln und kurze Zeit später den selbigen verlassen, als ihn ein Nutflush der Stiefmutter relativ unvorbereitet traf. Um 17 Uhr wurde letztendlich der Final Table gebildet. Die Kölner waren hier noch stark vertreten (Gratulation!). Der Final table zog sich dann nicht in die Länge. Es wurde kurzer Prozess gemacht. Hako bildete die Preise-Bubble. Klau-Dat und Metusalem machten dann im Heads-up einen Deal, nachdem das Pokerfrühstück doch länger dauerte als erwartet. Schließlich war es Sonntag, die Couch rief und die Kölner-Kollegen hatten noch ein Stückchen Fahrt vor sich.

Heute müssen wir mal an Antje und Kathi und die Hilfemädels (+ dich lieber Christoph ;-), Besonderer Dank gilt auch Rita. die ohne Mitglied zu sein und ohne zu Spielen 2 Stunden schufftete; Sowie Franky der ebenso früher kam um zu helfen und sich dann unter anderem als Fachkraft hervorragend um die Elektrik kümmerte) ein riesiges Dankeschön aussprechen für die Organisation eines wunderbaren Morgens und das Investieren von viel Liebe, Sorgfalt, Zeit und Nerven, denn die explodierenden Anmeldezahlen unter der Woche und kurz vor Schluss machten das kalkulieren zur Glückssache. Außerdem Bernd + Daniela, denn wenn sie nicht selbst ein Turnier leiten, helfen sie doch immer mit. Dann allen die sich fleißig noch vor Ort zu den vielen kleinen Dingen ermuntern lassen konnten, die so ein Tag mit sich bringt und zuletzt den USA (die ja dieser Tage viel Kritik einstecken) für das Einführen von Frühstück ohne (Kalorien-)Grenzen…

Euer Angry Dice e.V.
~ poker is our passion ~

... wäre der passende Untertitel des Angry Dice Teamcup 2016 / 2 gewesen.

Denn die "4 Wise Men" haben es wieder einmal geschafft den Thron zu besteigen. Die Mannschaft rund um Kapitän und Vereinsboss ElCi setzte sich nach mehr als 10 Stunden Pokerspass und Spannung mit starkem Spiel, der nötigen Portion Glück und viel Geduld gegen alle anderen Teams durch. Wir gratulieren ElCi, Haco, Laschi und deadeye zum Sieg !

Platz 2 ging am das Team "die letzten werden...", welches sich noch am Spieltag spontan zusammen gefunden hatte. Im Heads-Up mussten Sie sich den 4 Wise Men geschlagen geben. Die Chips waren hier schon zu klar auf Seiten der Sieger verteilt. Herzlichen Glückwunsch an Axel, Micky und Chris.Dritter wurde das Team der "Gazellen" mit habischnet, Pinsel, Siegperle und Steve, die zum wiederholten Mal eine starke Performance ablieferten und mit Bronze belohnt wurden.

Die weiteren Plätze:

4.) WINFische

5.) Team Rollator

6.) 4 Pfoten

7.) Schubiconnection

8.) Donkey Kongs

9.) Bankster


Wie immer ware es ein super Event mit toller Stimmung und viel Pokerspaß. Ein besonderes Highlight war auch diesmal wieder das traditionelle Schnitzelbuffet, welches für große Freude unter allen Spielern sorgte. Für das leibliche Wohl der spielerinnen und Spieler sorgte wieder einmal unsere unersetzbare Dani ! Vielen Dank für deinen Einsatz und deinen tollen Service. Ein herzlicher Dank geht auch an alle anderen, die dazu beigetragen haben, dass der Teamcup wieder ein so starkes Event war.  Der nächste Teamcup kommt bestimmt... Im Frühjahr. Bis dahin warten aber noch einige tolle Turniere auf euch.

Bilder vom Teamcup findet ihr auf Facebook. Hier findet Ihr auch Interwiews und Live-Videos vom Turnier.

Euer Angry Dice e.V.

Kommende Termine

Keine Veranstaltungen!

Wo findet ihr uns?

Dice Box
  Vereinsheim
Hengsbachstr. 8
57080 Siegen

Wer ist online?

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online